Brandsicherheitswache und sanitätsdienstliche Betreuung

Veranstaltungssicherheit

Nicht zuletzt durch die Love Parade und das furchtbare Unglück am 24. Juli 2010 in Duisburg ist das Thema Veranstaltungssicherheit neu gestaltet worden und spürbar verändert worden.

Durch die Sicherheitsbehörden werden Sicherheitskonzepte eingefordert. Diese Konzepte dienen als Prüfgrundlage um eine Veranstaltung genehmigen zu können.

Brandschutztechnik Meyer-Hagen GmbH bietet ihnen die Gestaltung der Sicherheitskonzepte und wir begleiten Sie bei der Durchführung ihrer Veranstaltung.

 Seit 2013 werden durch unseren VDS ausgebildeten Brandschutzplaner für Veranstaltungssicherheit Sicherheitskonzepte erstellt. Wir begleiten Sie bei der Genehmigung/ Anmeldung der Veranstaltung. Wir richten Ihre Veranstaltung mit entsprechender Notfallausrüstung ein z.B. Feuerlöscher, Rettungswegkennzeichnung, Zaunanlagen, Erste Hilfe und Sanitätsausrüstung ( Notallrucksäcke/Taschen, Defibrillatoren, bis hin zum Rettungswagen) sowie Anlagen zur Not- und Fluchtwegbeleuchtung ein.

Vor der Veranstaltung prüfen wir die Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen aus den Sicherheitskonzepten im Rahmen einer Brandverhütungsschau. Der Sicherheitskoordinator gibt die Veranstaltung frei und prüft im Ablauf der Veranstaltung die Wirksamkeit des Brandschutzes.

Im Gefahrfall koordiniert der Sicherheitskoordinator alle notwendigen Maßnahmen des Sicherheitspersonals.

Unser eigenes Sicherheitspersonal ist mit den Abläufen dieser Verfahren vertraut. Ein eingespieltes Team im Bereich der Veranstaltungssicherheit ermöglicht uns einen hohen Qualitätsstandard.

Wir begleiten Ihre Veranstaltung mit

Sicherheitspersonal ( Ordner, Security, Parkplatzanweiser)

Brandsicherheitswachen (Feuerwehrpersonal)

Sanitätsdienst ( Rettungsdienstliches Personal)

Unser Personal ist hauptberuflich mit Aufgaben des Brandschutzes, oder des Rettungsdienstes betraut. Somit können wir erfahrenes Personal zusichern.

Im Bereich der sanitätsdienstlichen Versorgung sind Hilfsorganisationen mit ehrenamtlichen Mitgliedern vertreten. Durch die gesellschaftliche sinkende Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren stehen diese Organisationen gerade in den Kernarbeitszeiten vor großen Schwierigkeiten. Auch an dieser Stelle kooperieren wir seit Jahren mit den Hilfsorganisationen und Unterstützen mit unserem Personal.

Brandwache bei feuergefährlichen Heißarbeiten

Jedes Projekt, jeder Umbau und jede Modernisierungsmaßnahme in der automatisierten Industrie /Produktion stellt Sie im Rahmen der technischen Umsetzung vor die Brandschutzthematik. Seit Jahren ist zum Schutz des Auftraggebers das Genehmigungsverfahren für Heißarbeiten etabliert.

Es werden 70% der Maßnahmen mangelhaft geplant und die Konsequenz bleibt zu oft auf der Strecke. Durch eine externe Dienstleistung wird die Brandwache für den Auftraggeber und den Projektleiter sowie für die Brandschutzverantwortlichen wieder händelbar.

Die Bereitstellung von Löschmitteln ist aus den eigenen Beständen des Auftraggebers mit der neuen ASR 2.2 von November auch nicht mehr möglich. Die Bedarfsgerechte und nach ASR 2.2 ausreichende Bereitstellung von Löschmitteln ist in über 90% der Fälle mangelhaft bis ungenügend.

Alles eine Frage des Dienstleisters!

Brandschutztechnik Meyer Hagen GmbH bietet folgende Leistunge an.

-Brandschutzkoordinator als Bindeglied zwischen der Projektleitung und der Brandwache zur Abstimmung von Arbeiten und bedarfsgerechten Brandschutzmaßnahmen

-Brandschutzbeauftragter zur Führung des Genehmigungsverfahren für Heißarbeiten auf Grundlagen der DIN 14096, VDS 2047, VDS 2038 sowie zur Überwachung der individuell definierten Schutzziele.

-Brandposten zur Besetzung von Löschmitteln und Geräten. Qualifikation ist eine Feuerwehrgrundausbildung und oder Sachkunde Feuerlöschgeräte sowie eine Rettungsdienstliche Qualifikation.

-Bereitstellung von tragbaren und fahrbaren Feuerlöschgeräten.

-Bereitstellung einer Löschwasserversorgung mit moderner Strahlrohrtechnik sowie einer Schaumschnellangriffspistole

-Bereitstellung von Sanitätsausrüstung, Notfallrucksack, Defibrillator, Krankentrage uvm.

-Gerätewagen Brandsicherheitswache / Löschfahrzeug mit Wassertank und Lichtmast, sowie allen Kleingeräten, die für den Einsatz im Rahmen der Brandwache erforderlich sind.

-Gasmessgeräte zur Messung von Sauerstoff, Kohlendioxid und Kohlenmonoxid

-Schweißschutzdecken und Imprägnierstoffe zur Abdeckung von Maschinenteilen und zur Versiegelung von brennbaren Stoffen.

Foto2

Für alle Projekte werden Gefährdungsanalysen erstellt und die Einweisungen der Fremdfirmen vor Beginn der Arbeiten übernehmen wir für Sie gerne.